Derzeit keine aktuelle Aktion vorhanden.

Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.
Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage, wir beraten Sie gerne.

office@zerz.net






















Vorbaurollladen

 

 

 

 

Die Vorbaurolläden sind für den nachträglichen Einbau und bei Sanierungen zu empfehlen. Zunehmend werden Vorbaurollläden auch in Neubauten eingesetzt, um Kältebrücken zu vermeiden. Auch hier finden Sie zeitlose Eleganz .
Geräuscharm durch Führungsschienendämpfung.
Motor-, Kurbel-, Gurt- oder Schnurbedienung je nach Wahl…..

Anpassungsfähig auch durch verschieden geformte Kästen.

Zum Beispiel durch einen Rundkasten, wie am Foto.

Schnittbild Vorbaurolladen

 

Bedienung mit Gurt, Schnur oder Kurbel
Alle Varianten haben ihre spezifischen Vorteile. Der Gurt wird viel besser in der Hand gehalten, muss jedoch direkt aus dem Kasten geführt werden. Die Schnur kann problemlos z.B. durch die Wand mittels Spiralfeder geführt werden. Das Halten ist jedoch nicht so bequem. Nicht in allen Fällen ist die Bedienung mittels Gurt oder Schnur vorteilhaft, bequem oder erwünscht. Hier eignet sich die Bedienung durch eine Kurbel. Die Kurbel bringt gegenüber Gurt und Schnur gewissen Komfort vor allem bei Rollläden in grösseren Abmessungen.
  Bedienung mittels Feder
Diese Art der Bedienung kommt vor allem bei Schränken, Schaufenstern, Durchgangspassagen oder Eingangstüren zum Einsatz. Der Rollladen wird zwar nicht wie bei klassischen Textilrollos mittels einer Feder aufgewickelt, sie erleichtert einem jedoch die Arbeit beim Öffnen des Rollladens. Auf Kundenwunsch kann auch ein Schloss mitgeliefert werden.

Motorbetriebene Rollläden mit Fernbedienungsmöglichkeit
Die eleganteste Variante zur Bedienung bildet das Rollladensystem mit speziellen Rohrmotoren, die bei alle Typen und Größen von Rollläden eingesetzt werden können. Diese können verschiedene modere Elemente und Funktionen umfassen, welche die Rollläden bedienungsfreundlich ausstatten. Zu solchen Elementen zählen vor allem Fernbedienung, Zentral− oder Gruppenbedienung, Schlüsselschalter, Sonnen− oder Windsensoren, programmierbare Uhren u.s.w.
Zudem können Rollläden mit einem speziellen Akku−Antrieb ausgestattet werden, der auch bei Stromausfall seine Funktionen erfüllt. Bei Standardrollläden ist in diesem Falle normalerweise eine Nothandkurbel zur händischen Bedienung bzw. eine Ersatz Stromversorgung zu verwenden.

Ein farblich perfekt angepasster Vorbau-Rollladen, fällt mit seiner 45° abgeschrägten Front im geöffneten Zustand kaum auf.                                 

    Ihre Vorteile:
  • Kostenersparnis
  • Sonnenschutz
  • Sicherheit
  • Schutz vor ungünstiger Witterung
  • Eleganz